Datenschutzerklärung

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick über die Art, den Umfang und den Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich wird, erfolgt sie im Einklang mit der Datenschutz Grundverordnung und den für unseren Verein gültigen landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Swing Connection Rostock e.V. (Salvador-Allende-Straße 12, 18147 Rostock, swing-dance-rostock@gmx.de), gesetzlich vertreten durch die Vorstandsvorsitzenden Paul Schulze und Iris Bauhaus.

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Verein verarbeitet folgende personenbezogene Daten:
2.1.
Zum Zwecke der Vertragserfüllung und der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen werden Name, Geburtsdatum, Anschrift, Email und Telefonnummer verarbeitet.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
2.2.
Zum Zwecke des Beitragseinzugs werden die Daten der Bankverbindung verarbeitet.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO.
2.3.
Zum Zwecke der Außendarstellung und Information der Öffentlichkeit über die Aktivitäten des Vereins werden Fotos und Videoaufzeichnungen der öffentlichen Vereinsveranstaltungen angerfertigt und auf der Homepage und Facebook-Seite des Vereins veröffentlicht. Der Verein ist dazu ohne Einwilligung der Teilnehmer nur berechtigt, wenn die repräsentative Abbildung der Veranstaltung und nicht die Hervorhebung einzelner Teilnehmer im Vordergrund stehen.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
2.4.
Sofern die Voraussetzungen in 2.3. nicht gegeben sind und die Teilnehmer im Vordergrund der Fotos und Videoaufzeichnungen stehen, erfolgt die Anfertigung und Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher Einwilligung der Teilnehmer.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit a) DS-GVO
2.5.
Zum Zwecke der Ankündigung von Tanzveranstaltungen werden mit Einwilligung der Betroffenen regelmäßig Newsletter verschickt und die jeweiligen Daten der Emailadressen verarbeitet.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit a) DS-GVO

3. Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Daten der Bankverbindung werden an die Kreditanstalt Deutsche Apotheker- und Ärztebank weitergeleitet.

4. Datenerfassung auf unserer Website

4.1. Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.2. Google Maps
Unsere Webseite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

5. Speicherdauer

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Vertragsbeendigung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

6. Betroffenenrechte

In Bezug auf die gespeicherten personenbezogenen Daten stehen den Betroffenen folgende Rechte zu:
6.1.
das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
6.2.
das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
6.3.
das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
6.4.
das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
6.5.
das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO,
6.6.
das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO,
6.7.
das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO
6.8.
das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an den Verein wenden.

Stand: Mai, 2018